RezepteRezepte

Das Familienrezept für die portugiesische Gemüsesuppe Caldo verde von Oma da Cruz

Zutaten für 4 Personen:

400 gr. Kartoffeln, mehligkochende
¼ Bund Suppengrün
¾ Liter Wasser oder ungesalzene Hühner- oder Gemüsefond
1 Zehe Knoblauch
4 EL Olivenöl
1 Handvoll portugiesischen Grünkohl

Außerdem noch: Salz und Pfeffer, Chorizo (würzige, feste, grobkörnige und mit Paprika und Knoblauch gewürzte Rohwurst vom Schwein aus Portugal).

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden. Das Suppengrün putzen und ebenfalls klein würfeln. Knoblauchzehe andrücken. Grünkohlblätter waschen, in Streifen schneiden.
  • Öl in einem Topf erhitzen, Suppengrün und Knoblauchzehe dazu geben, ca. 5 Minuten anschwitzen. Kartoffelwürfel dazu geben, ebenfalls anschwitzen. Mit Wasser oder Fond ablöschen, ca. 2/3 der Blätter dazu geben, salzen und pfeffern. Aufkochen lassen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Knoblauchzehe herausfischen. Mit einem Kartoffelstampfer einen Großteil der Kartoffeln im Topf zerstampfen, es sollten noch größere Stücke übrig sein. Evtl. Wasser oder Fond nachfüllen, falls die Suppe zu dickflüssig ist. Restliche Blätter dazu geben, noch etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  • Vor dem Servieren Chorizoscheiben in der Suppe heiß werden lassen. Auf jeden Teller Suppe nach Geschmack noch etwas gutes Olivenöl träufeln.
  • Tipp: Oma da Cruz empfiehlt auch etwas Sherry- oder Balsamicoessig dazu.

Das Familienrezept für die Zubereitung des portugiesischen Klippfischs Bacalhau assado von Antonio da Cruz

Zutaten für 6 Personen:

800 gr. Klippfisch (in möglichst großen Stücken)
2 Tassen Olivenöl
4 Zehen Knoblauch
1 kg Kartoffeln

Außerdem noch: Pfeffer und grobes Meersalz

Zubereitung

  • Den Klippfisch zum Entsalzen 48 Stunden in kaltes Wasser legen, das Wasser dabei mehrmals wechseln.
  • Danach den Fisch aus dem Wasser nehmen und gut abtrocknen. Auf einen Grill legen und braten.
  • In einem Topf Öl, Knoblauchzehen und Pfeffer vermischen. Auf den Grill stellen und kochen. Je länger der Fisch gebraten wird, desto mehr fällt er auseinander. Die Fischstücke aufnehmen und in den Topf geben.
  • Währenddessen die Kartoffeln waschen und trocknen. Mit grobem Salz einreiben und im heißen Ofen backen. Wenn sie halbgar sind, jeder Kartoffel einen kleinen Schlag versetzen. Mit Salz bestreuen und fertig backen.
  • Den Fisch im Knoblauchöl mit den Kartoffeln servieren.
  • Dieses Gericht kann auch im Backofen zubereitet werden. In diesem Fall zuerst den Fisch zubereiten, danach die Kartoffeln. Vor dem Servieren den Fisch nochmals erhitzen.

Das Familienrezept für die Zubereitung des portugiesischen Milchpuddings von Petra da Cruz

Zutaten für 6 Personen:

8 dl Milch
100 g Kokosraspel
10 Eier
300 g Zucker

Außerdem noch: Karamelsirup (am besten selbstgemachter, ein Fertigprodukt auf die Schnelle würde aber auch genügen)

Zubereitung

  • Man nimmt eine Puddingform und streicht diese mit reichlich Karamell aus. Der Karamell wird später flüssig und ist die Sauce zum Pudding.
  • Milch und Kokosraspeln verrühren und aufkochen lassen. Topf auf die Seite stellen.
  • Eier mit Zucker schaumig schlagen. Kokosmilch hinzugeben und noch mal mit dem Handrührgerät durchschlagen.
  • Masse in die Puddingform füllen und im Wasserbad bei 160 Grad im vorgeheiztem Ofen 50 Minuten backen.
  • Ofen bitte geschlossen lassen.
  • Pudding vor dem Stürzen gut in der Form auskühlen lassen.
  • Mit Puderzucker oder Kokosraspeln bestreuen. Fertig!