Costa VerdeCosta VerdeCosta Verde

Costa Verde

Portugals grüne Küste ist ein faszinierendes Ziel für Reisende, die Kultur und Geschichte des Landes hautnah erleben möchten. Efeu bewachsene Burgen, romantische Kirchen und wappenverzierte Adelshäuser schmücken Nordportugal. Die Vielfalt der Epochen und Stile macht die Region zu einem Muss für kulturinteressierte Reisende.

Das Herz des Nordens schlägt in Porto – die Stadt des Portweins mit seinem historischen Stadtkern.
Die wie aus Granit gemeinselte Stadt am Rio Douro ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Region.

Zu weiteren wichtigen Städten in Nordportugal gehört der Erzbischofssitz Braga, die einstige Hofstadt Guimaraes mit der Burg aus dem 12. Jahrhundert auf dem heiligen Berg. Und Viana do Castelo, das alte Küstenstädtchen, das etwa 70 km nördlich von Porto liegt.

Die traditionellen Speisen der Region sind der Bacalhau der Stockfisch, für den es für jeden Tag im Jahr ein anderes Rezept gibt und die Caldo verde, eine Suppe aus Kohlblättern, Kartoffeln und Räucherwurst. Als Getränk ist der Vinho verde (der “Grüne Wein”), sehr beliebt, der in dieser Region angebaut wird.